Your crystals shine bright like the silver moon ♫

Hello cuties! Hope your life's going well. Today, I'd like to write a little bit about the previous days. On the 13th January, I had my first day in the mental clinic in Karlsruhe-Rüppurr. I was so nervous the night before that I couldn't sleep and I felt so sick. @///@ but I guess everyone feels like that when it comes to such a situation. ~


 photo blog_250115_01_zps1ef81a0c.jpg
The awesome view from the balcony of my room.


Of course I have to share my room with another patient but she's really nice and friendly! (and omg...we both have a Deathly Hallow tattoo! So fuckin' awesome!)
 photo blog_250115_03_zpseb94ff19.jpg 
We're in the 5th floor so the view is amazing! We can see the hills from the kitchen window. (when it's not so foggy of course)

I have to say, I'm in therapy because I have a social phobia (among other things) . I'm really afraid of people so it was very hard for me to face my fear! But all the people there (patients, nurses, therapists ... ) are all so nice ♥ I can be myself and I'm not afraid of them.
 photo blog_250115_04_zps465776cf.jpg 
 Jessi visited me last Sunday.

I don't wanna say a lot about the therapy itself but it's very helpful for me and I can say that something in my mind already changed in a positive way.
 photo blog_250115_07_zps8273c788.jpg 
 I really have to show you this cute little guys here.
They're made from other patients (ENT-department I guess) and they spend the money for a good cause.


 photo blog_250115_05_zps3c85f379.jpg 
I got a coala from my roommate when I didn't feel good. (my grandpa died this week ;_;)


 photo blog_250115_06_zpscf27c9ce.jpg 
This is Mr. Oink. I bought him yesterday. ^_^ I already bought a mouse and a penguin but I gave them to my sister and Jessi. (..so nice of me haha)


I wish you all a nice Sunday! Enjoy it. ♥



Kommentare:

  1. Guten Abend Julien :)

    Es freut mich, dass Du trotz anderer Begebenheiten von Dir hören-eher lesen-lässt :)
    Ich kann mich, obwohl Du nicht detailiert schreibst, gut in Deine Situation hineinversetzen. Viele Flashbacks kommen hervor und es ist auch interessant, dass ich zur jetzigen Zeit, auch in derselben Lage war wie Du und mich in Therapie usw befand.

    Die kleinen Plüschies sind wirklich putzig <3
    Ich möchte auch mein Beileid aussprechen, wegen Deinem Opa und hoffe doch sehr, dass Du mit Deiner Trauer nicht alleine bist, dass Du jemanden hast, bei dem Du den Schmerz äußern kannst.
    Ich hätte Angst, wenn ein Familienteil stirbt, dass ich bei keinem meiner "Freunde" weinen darf, weil die doch etwas "besseres" zu tun haben bzw es v mir erwarten, dass ich immer gut gelaunt sei, weil ich die mit meiner depressiven Verstimmtheit uvm nicht vergraulen will.

    Ich wünsche Dir in den kommenden Tagen kleine Erfolge und das Du Dich weiterhin gut aufgehoben fuehlst.

    Viele liebe Grüße,
    Deine Yume <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Yume,

      Freut mich von dir zu lesen. ☆ vielen Dank für dein Beileid. Ich bin mit meiner Trauer sicherlich nicht allein! Zum einen habe ich meine Familie und momentan auch die beste psychologische Betreuung, die ich in dieser Zeit wohl bekommen kann. Mit geht es den Umständen entsprechend also gut. :)
      Ich finde es traurig, dass du denkst, du dürftest deine Trauer/Traurigkeit nicht offen zeigen. Ich bin mir sicher, dass deine Freunde für dich da sein und dir zuhören würden. Aber natürlich kann ich deine Befürchtungen verstehen!

      Und ja, die Plüschtiere sind sehr süß. Sobald ich wieder zuhause bin (oder vielleicht mal in der Kunsttherapie?) werde ich mich auch mal daran versuchen, eine Anleitung dazu habe ich heute nämlich gefunden.

      Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche. ☆

      Liebste Grüße,
      Julien.

      Löschen
  2. Viel Erfolg bei deiner Therapie und tut mir leid wegen deines Opas!
    Der kleine Koala hat es mir aber auch total angetan.

    AntwortenLöschen