Ben Threw 2013

Hello my lovely readers ♪ This is gonna be my last post for 2013. Like every year I'll make a little review of the current year. Of course there are still some days left but I'll pack my luggage today and drive to my girlfriend tomorrow, so I won't have the time for it later.

I thought a lot about this post and I wrote a lot but in the end I wasn't satisfied with a long text (may be too boring for you?). So I wrote just some short words and created a little collage instead.
 photo blog_26_12_13_zpsfd347ad2.jpg


Things I loved in 2013:

London trip with Sara / new piercing /  Gay Pride in Mannheim / bought a new dream dress (Eternal Rose Bouquet) / Bon Jovi concert / had the chance to meet one of my favourite bands / improved my grades / got my first tattoo / visited the Harry Potter studios again / best convention: Connichi ♥ / Catched two picks from my favourite guitarists / From death to destiny! / Lolita Meet-ups / got addicted to Supernatural :D (thanks to Sara) / my classmates / met some of my old friends again / and of course: my honey ♥


... but also some bad things happened..:

my apprenticeship (I hate it! ûu) / fights with my parents (better say with my mum) / my disease which got worse / Missed the chance to see Bring me the horizon / that one person who suddenly came in my life and turned it upside down / christmas / my birthday / had to take out my beloved Nape / the constant feelings of not being good enough.

I think this year was... okay but I also realized that I have to change a lot in 2014.. I have to change ..me! I've never been a happy person but this year I recognize that I have to change my habits and my attitude and I know that I can do it!  

 ~~~
I still cling to this picture whenever I feel bad because it gives me so much hope and the power to move on. It really helped me through this year and it'll also be my motivation for 2014!

I wish you all the best for 2014 & I hope you'll have a great start! ♥

Kommentare:

  1. Ein bündelnder Jahresrückblick deinerseits.

    Ich frage mich, welche Person Du meinst mit "hat one person who suddenly came in my life and turned it upside down ". Ich interpretiere es so, dass es doch Deine Freundin ist?

    Weil eine Beziehungsperson meistens, das eigene Leben Hals über Kopf stellt, mal positiv, mal negativ (?).

    Ich bin gespannt, welche Verhaltensmuster Du an Dir ändern willst.
    Ich konnte bislang keine negativen Eigenschaften an Dir finden (ok, ich kenne Dich auch nicht persönlich).
    Dazu fällt mir jetzt ein Sprichwort ein:" Bleib wie du bist und änder dich täglich",
    Das steht ziemlich im Widerspruch.
    Ich sage lieber: "Bessere dich, änder dich, aber bleib dir treu".

    Ich wünsch' Dir was,
    Yume <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Sweetheart <3

      Die Person, die ich oben erwähnt habe, ist nicht meine Freundin. Aber sie hat mit ihr zu tun, sagen wir es mal so. Das ist ne längere Geschichte, aber auch ziemlich privat. Deswegen habe ich das bisher nicht auf meinem Blog erwähnt.

      Oh, glaub mir! Ich hab mehr negative als positive Eigenschaften und deswegen ist es jetzt endlich an der Zeit das zu ändern :) man kann ja nicht immer nur Trübsal blasen und sich selbst bemitleiden. Man muss auch mal was ändern!

      & Danke, dass du immer so fleißig meinen Blog liest und kommentierst. Bist echt ne' Süße <3

      Löschen
  2. Schöner kleiner Rückblick. Ich wollte eigentlich auch noch einen schreiben, aber ob ich das noch schaffe? Mal sehen...

    Ich habe auch festgestellt, dass ich etwas grundlegendes ändern muss im Jahr 2014, wenn ich mich endlich besser fühlen will. Ich wünsche dir viel Glück dabei und wünsche dir ein erfolgreiches neues Jahr. ^^

    AntwortenLöschen